Wachstum, beschäftigung : François…

Posted by admin - März 2, 2015

François Rebsamen, minister für arbeit, den 11. märz in der sendung

Die arbeitslosigkeit wird er schließlich sinken in Frankreich in diesem jahr ? François Rebsamen braucht nicht ausdrücklich das engagement aber er « hoffe » und « glaube ». Gast-mittwoch, 11. märz in der sendung « Fragen “ info » auf LCP in partnerschaft mit Der Welt, France Info und AFP, der minister für arbeit ist der ansicht, dass 2015 wird « wendepunkt ».

« Ich hoffe, dass man die teilnahme an einer stabilisierung und einer regression » arbeitslosigkeit", fügte er hinzu, indem sie an das die kombinierte wirkung der pakt für wettbewerbsfähigkeit, der beschäftigung und der äußeren elemente – rückgang der preise für öl und euro, fördern die erholung. « ll scheint, dass wir noch eine kleine zusätzliche wachstum, ich hoffe, es wird noch wichtiger sein als erwartet. Ich hoffe, das es mehr als 1% wachstum in diesem jahr », hat er erklärt.

Lesen sie auch : Arbeitslosigkeit : eine gute nachricht zu relativieren

Während die linke präsentiert sich aufgeteilt, bei den wahlen in den departements François Rebsamen hat abgelehnt, die idee eines « drehen sozialen » am tag nach der wahl zu befriedigen, die schleuderer. Die politik ist", sagte er dem « früchte tragen ». « Wir müssen amplifiions, dass wir die beschleunigte noch reformen», sagte er hinzu und erkennt, ungeduld, darunter der präsident der Republik ist sich bewusst : « Er erinnert sie an allen tagen : es muss schneller gehen. »

« Politisierung der kampf gegen die " FN »

unisono mit dem ersten sekretär der SP, Jean-Christophe Cambadélis, der minister für arbeit als « selbstmörderisch » die spaltung der linken seite befand, dass « wenn diese sich versammelte, sie könnte die führung in der ersten runde der wahl landstraße ». Stattdessen « die teilung gewollt von der linken Vorderseite, die auserwählten kommunisten und der umweltschützer wird dazu führen, dass fast verschwinden gewählt kommunisten in Frankreich ».

« Wenn die nationale Front war die erste partei bei den wahlen in den departements, dies würde das land. »

Besorgt, der schub des Front national, François Rebsamen gesagt voll und ganz im einklang mit der dramatisierung erfolgt durch den ministerpräsidenten, Manuel Valls hatte, sagte am sonntag : « Ich habe angst, dass mein land sich heraus, gegen den FN. »

« Der ministerpräsident hat sich sehr gut zum ausdruck. Es muss politisieren », sagte er reagiert. « Morgen, wenn die nationale Front war die erste partei bei den wahlen in den departements, dies würde das land, das in frage stellen würde, die politik der solidarität in den abteilungen », sagte er entschieden, mit dem vorwurf der UMP, der sich « selbst geschwächt, indem die ideologischen barrieren, die bereits zwischen UMP und die " FN ».

François Rebsamen in frage stellen das ende der präsidentschaft von Nicolas Sarkozy, « geprägt von den negativen einfluss von M. Busch ». « Man hat auf einen schlag die wände, die verteidigung, die ideologischen barrieren, die vorhanden waren. Dabei erleichtert die transfers », sagte er beschuldigt.

Verteidigt sich seit jeher für die einrichtung einer verhältniswahl bei den parlamentswahlen zu erleichtern koalitionen regierungschefs, minister für arbeit hat festgestellt, dass das mehrheitswahlrecht in kraft, würde, verstärken die gewinne der FN. Er hat sich nicht vorgestellt, den stand der diskussion zu diesem thema mit dem präsidenten der Republik. « Ich arbeite auf meiner branche », sagte er gestiefelte kater-in-taste.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar