Verstehen, der zusammenbruch der kurs des p l 4 fragen

Posted by admin - Dezember 11, 2014

Eine ölquelle in north Dakota.

1 – Wie erklären sie sich das ausmaß der korrektur ?

Eine solche korrektur gleicht einem echten börsencrash. Wie alle krachs, er erklärt sich durch die kombination eines trigger-ereignis betreffen, ein markt, an dem die grundrechte waren allgemein sehr empfindlich. Im fall des erdöls, das sind die revisionen der obigen antrag erfolgt ab juni spielten die rolle auslöser. Aber die fundamentaldaten des marktes waren anfällig, da der markt überschuss-seit 2012 wird es dann, dass die preise seien stabil geblieben.

Mit dem prognostizierten wachstum der nachfrage für das jahr dividiert durch zwei, die zwischen januar und juni 2014, die marktteilnehmer haben verstanden, dass das überschüssige angebot annehmen würde proportionen nicht mehr bewältigen können. Im klartext: die steigende nachfrage erwartet, sollte absorbieren die erhöhung der produktion von öl aus schiefer usa ist nicht zum termin wegen der schwäche der weltwirtschaft.

Seit der markt sucht nach dem preis, zu dem er zwingt die produzenten ihre produktion zu senken, um wieder an das neue niveau der nachfrage erwartet. Angesichts der unschärfe, die aktuelle schätzung der tatsächlichen kosten für jede art von produktion (schiefer, bituminösem sand -, offshore-tief, OPEC), der preis sinkt, solange der markt nicht gelingt, eine anzeige reduzierung von produktions-oder zumindest reduzierung von investitionen in zukünftige projekte. 60 us-dollar pro barrel (Brent), er hat noch immer nicht geschafft die erwartete reaktion, weder von seiten der OPEC, noch von den us-produzenten.

2 – Warum der markt nicht erwartet hatte einen solchen fall ?

– im nachhinein ist es immer leicht zu erkennen, dass alle zutaten zu einem absturz versammelt waren. Aber bis juni, auch wenn die fundamentaldaten waren nicht sehr träger, die sie nicht unterschiedlich waren, was sie waren seit über zwei jahren. Der kontinuierliche anstieg der produktion von öl aus schiefer, die überschreitung der quoten der OPEC, oder der schwachen nachfrage der OECD-länder hatten nicht so viel einfluss auf die kurse.

Also bis juni, war der markt in der betriebsart « business as usual », mit eine niedrige volatilität und der preise ohne trend. Der markt für öl daher wurde das opfer einer tat einschlafen, bis alle ökonomen des IWF und der OECD über die großen banken, überarbeiten ihre szenario, das wirtschaftswachstum in den jahren 2014 und 2015.

Die sprungkraft des wachstums erwartet, ist noch nicht gekommen, und viele ökonomen bezweifeln, dass es nun eingreifen, im jahr 2015. Alle bereiche der welt, die verlangsamung, mit ausnahme der Vereinigten Staaten, die nicht in der lage, das zu ihnen ziehen sie nur das wachstum der weltwirtschaft. Ich beobachte auch, dass diese revisionen wachstum ausgelöst haben eine korrektur auf alle märkte, aktien, ein beweis, dass diese nicht vorgezogen worden. Der unterschied in der amplitude erklärt, dass durch die überzeugung, dass die entgegenkommenden geldpolitik entwässern kapital auf aktien, was nicht der fall ist, um die rohstoffe.

3 – Kann man glauben, die theorie der verschwörung gegen Russland ?

angesichts ihrer strategischen rolle offensichtlich, öl üblich ist, der verschwörungstheorien. Dies liegt zunächst darin, dass der wichtigste bereich produktion, dem Mittleren Osten, ist die instabile welt. Dann, es ist der einzige markt, auf dem es ein kartell der OPEC, die beschließt, ihre produktion, um bewusst einfluss auf den weltmarktpreis, das ist gegen alle regeln des freien handels. Schließlich jeder wichtigen entscheidung Saudi-arabiens ist immer analysiert anhand der historischen einigung von 1945 mit den Usa.

Das abkommen sah vor einer militärischen schutz gegen einen gesicherten versorgung mit erdöl und wurde manchmal auf eine harte probe gestellt siebzig jahre lang, aber Saudi-arabien ist weiterhin verpflichtet, für sein engagement, niemals öl als politische waffe. Auch im jahr 1973, als sie unterzeichnet hat mit bedauern auf die entscheidung des embargos, sie hat dann dafür gesorgt, dass es umgangen werden kann.

Die theorie eines einbruchs in auftrag gegeben, die von den Usa für das wiegen auf Russland hätte also nicht wirklich historischen präzedenzfall, und vor allem nicht auf der grundlage keine fakten. Man berechtigt wäre, sich zu fragen, ob der zusammenbruch ausgelöst wurde durch eine entscheidung des Saudi-arabien oder ob seine entscheidung, nicht zu verringern, seine produktion einseitig erschien ökonomisch irrational.

nun, das gegenteil ist der fall. Saudi-arabien tritt nicht mehr heute, dass es nicht geschah vor einem jahr und seiner entscheidung, nicht als einschränkung der produktion nicht lassen, seine marktanteile zu seinen direkten konkurrenten fällt einfache berechnung der wirtschaftlichen sinn. Außerdem kann man sich berechtigterweise fragen, welcher Staat würde seine einnahmen sinken um 40 prozent zu « dienen » an einen anderen Staat. Schließlich ist zu bedenken, das die persönlichkeit des russischen präsidenten, Wladimir Putin, man kann sich die frage nach der relevanz einer strategie, die darin bestünde, setzen Russland wirtschaftlich in die knie, um sie dazu zu bewegen, über eine ausreise aus der Ukraine.

4 – Warum Saudi-arabien weigert er sich hartnäckig verringerung der produktion ?

Weil sie der auffassung ist, dass dies nicht in ihrem interesse ist. Die neuesten dynamik der öl-markt ist relativ einfach zusammenfassen. Die produktion von öl aus schiefer us steigt schneller als die nachfrage. Also wenn der rest der produktion aus schiefer und OPEC bleibt unverändert, kann nur der markt, sammeln überschüsse, die gehen, wachsen im laufe der zeit.

Wenn Saudi-arabien gelang, seine produktion, die heute für das gleichgewicht auf dem markt, ist es bringen würde, seine marktanteile und würde wieder kurs auf einem niveau, wo die entwicklung öle schiefer würde mehr schön. Es wäre also gezwungen, reduziert seine produktion wieder in ein paar monaten und solange die nachfrage nicht mehr, vorerst nicht wieder ein wachstum von jährlich mindestens 1,5 millionen barrel pro tag.

Die Saudis haben eine politik für die verwaltung des marktes beruht auf lange sicht. Im rhythmus der aktuellen produktions-sie verfügen über sechzig jahren reserven vor ihnen. Der preis, der ihnen wichtig ist also der durchschnittliche preis für die langfristige. Um einen durchschnittlichen preis von langfristig von 100 dollar pro barrel besteht nicht darin, zu versuchen, "einfrieren" der preis um 100 dollar ständig, aber zu verwalten, die zeiten, in denen die kurse müssen wirtschaftlich sehr unter verlangsamen, um die produktion und die nachfrage stimulieren, und andere zeiten, in denen sie großgezogen werden müssen, um das gegenteil.

Es ist erstaunlich, vorzuwerfen, dass Saudi-arabien nicht einzumischen, obwohl seit jahren die Westlichen haben ihm vorgeworfen, dass sie das gegenteil. Saudi-arabien ist der produzent, der genießt die produktionskosten zu den niedrigsten in der welt. Allenfalls wirtschaftliche, es sollte also gut sein, der letzte hersteller reduziert seine produktion bei fallenden kurs.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar