Schüchtern d ziel, die anerkennung für pflegende angehörige

Posted by admin - März 3, 2015

Jonglieren zwischen den arzttermine, das sich-zurechtfinden in die windungen der administrativen, bringen eine tägliche anwesenheit tröstlich, die rolle der helferin, die in entsprechung seiner familie und beruf… unterstützen die pflegebedürftigen führt schnell zu erschöpfung.

« Ein drittel der betreuer sterben, bevor sie die person, die sie unterstützen. Steigt dieser anteil auf 40%, wenn es sich um einen kranken Alzheimer-krankheit », erinnert sich Serge Guérin, soziologe und experte des alterns.

Die arbeitsbelastung der 4,3 millionen pflegepersonen beträgt durchschnittlich fünf stunden pro tag. « Sie können nicht alles übernehmen. Sie müssen ihre unterstützung während der durchführung leben mit normalen möglich », meint Florenz Leduc, präsidentin der französischen Vereinigung der betreuungspersonen (AFA).

Nicht einfach, da sie wissen, dass sie erhalten keine entschädigung. Nur hilft, kann er den vollen automatisch für den ruhestand mit 65 jahren ihre erwerbstätigkeit unterbrochen hat, mindestens dreißig monate in folge.

In seltenen fällen – weniger als 10%, können sie mitarbeiter, die von der person in einer situation der abhängigkeit (aber es ist unmöglich für ehegatten, pacsés lebensgefährten). Schließlich, einige steuervergünstigungen wie der abzug vom steuerbaren einkommen der unterhalt gewährt werden aszendent sind, werden zu den kindern, die helfen, finanziell, ihre alten eltern zu kümmern.

spezifische Urlaub

Die hälfte der pflegenden im weiteren sinne (unterstützung eines in der nähe gebrechliche oder behinderte), da der aktivität, spezifische urlaub erwartet wurden. Der abschied von « familiäre unterstützung » ermöglicht es zum beispiel, zeitweise seine tätigkeit für drei monate (verlängerbar bis zu einem jahr für die beschäftigten und drei jahre für die beamten).

die Einzige bedingung : man muss zuvor wenigstens zwei jahre in seinem unternehmen. Aber vorsicht, sie werden nicht vergütet, sofern das unternehmen, das sieht, was rar ist.

Es gibt auch den abschied von « solidarität in der familie », die es ermöglicht, die arbeit unterbrechen, wenn ein mitglied seiner familie ist von einer krankheit, die ins spiel bringt seine prognose von entscheidender bedeutung. Die dauer beträgt drei monate, die einmal verlängert werden kann.

Während dieses urlaubs, spesen, für einen ausgleich für entgangene einkommen gezahlt wird, und durch die sozialversicherung. Sie beträgt 55,15 euro in bis zu 21 tage (vollzeit) und 27,58 euro in den grenzen von 42 tagen (teilzeit).

15 % der angestellten in der privatwirtschaft

Die unternehmen beginnen allmählich zu integrieren diese frage. Es war zeit : 15 % der angestellten in der privatwirtschaft sagen pflege einer pflegebedürftigen person. Oft handelt es sich um maßnahmen, die besser informieren sie ihre mitarbeiter betreuer. « Viele menschen trauen sich nicht, sprechen sie mit ihrem arbeitgeber, weil sie fürchtete, stigmatisiert », erklärt Brigitte Cachon, direktorin der sozialen verantwortung der unternehmen (CSR) bei der Credit agricole versicherungen, die u.a. ein handbuch herausgegeben, der praxis (die Casino-gruppe oder BNP Paribas haben.

andere unternehmen, websites informations-und selbsthilfegruppen anonyme (Post, Macif…) oder aber auch eine plattform für die weichen in ihren bemühungen, wie Responsage (Danone, Bayard…) oder Domplus (AG2R). « Sie können die betreuer der praktische antworten auf ihre fragen, finanzielle und administrative », sagt Eric Sanchez, geschäftsführer der entwicklung der sozialen aktion bei AG2R La Mondiale.

Die schläge zoll finanziellen seltener sind. Casino und Cofely Endel (tochtergesellschaft der GDF Suez-Gruppe) halten die vergütung ihrer arbeitnehmer im rahmen des urlaubs der pflegeperson. Andere erleichtern die gestaltung ihrer arbeitszeit, indem sie einen telearbeit (Macif), tage der abwesenheit vergütung (Post, Novartis) oder in denen die mitarbeiter zu spenden, RTT zugunsten bestimmter betreuer (l ‚ Oréal).

Fragen

Überlegung Das gesetz erkennt die existenz von « nähe hilft», um diejenigen, die eng mit einer person, ohne unbedingt haben familiärer bindungen. Die betreuer haben nämlich keinen rechtlichen status, im gegensatz zu den profis recht anerkannt.

Aufatmen , damit die pflegenden blasen und sieht das gesetz eine « hilfe atempause » von bis zu 500 euro pro jahr und dient der finanzierung der startseite, der unterkunft oder der person, der geholfen wird, die in eine geeignete struktur für ein paar tage. « Diese unterstützung ist jedoch, bezahlt je nach sehr strengen bedingungen », warnt Florenz Leduc, präsidentin der " Association française des zu betreuenden.

Krankenhausaufenthalt Der text sieht die finanzierung eines notfallsystem zur unterstützung der pflegebedürftigen person ein krankenhausaufenthalt helfen.

Aufwertung Gezahlt werden, für die über 60-jährigen in ein abhängigkeitsverhältnis, das allocationpersonnalisée autonomie (APA) bezieht sich auf 1,2 millionen menschen, davon 60 % zu hause leben. Sie bestimmt sich nach dem grad der abhängigkeit des begünstigten, sondern auch von seinen einnahmen. Die reform sieht aufzuwerten höchstwerte (zwischen 562,57 und 1 312,67 euro, je nach dem grad der autonomie) von 100 bis 400 euro pro monat.

Budget – Profis und verbände bedauern die fehlende haushaltsmittel zur finanzierung der verlust von autonomie. « Die regierung ermuntert die menschen abhängig ist, bleiben zu hause. Es ist aber noch, dass sie die vergütung geschulte fachkräfte, die als betreuer oder pfleger, um ihre täglichen pflege », meint Florenz Leduc.

Status Die betreuer, nun anerkannt, haben immer noch keinen status – synonym für die rechte, als derjenige, der vergeben wird, diejenigen, die unterstützung von menschen mit behinderungen.

Europa Frankreich könnte sich inspirieren von seinen europäischen nachbarn. In Deutschland sind die mitarbeiter helfen kann, gestalten und seine arbeitszeit und profitieren spezifische urlaub, im Vereinigten Königreich, in dieser aktivität ist eingebunden in die rechte in den ruhestand, in den niederlanden, die betreuer können entschädigt werden…

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar