Meine chefin, diese f ministe

Posted by admin - März 24, 2015

Sheryl Sandberg, geschäftsführerin von Facebook.

die Beiden männer, die auch die rolle der frauen in der wirtschaft : Muhammad Yunus und Warren Buffett. Sie haben, bzw., 72 und 82 jahren. Der wirtschaftswissenschaftler aus bangladesch und friedensnobelpreisträger Muhammad Yunus gründete eine bank für mikrokredite helfen, die bewohner der ländlichen gebiete, die armut zu überwinden. Er entschied sich geld zu leihen, den frauen mehr als den menschen, da er, wie er sagte, hatte er die gewissheit, dass sie es tun würden, sie besser zu nutzen. Heute, 96 % der aktionäre der bank, der sie erteilt hat mehr als 4 milliarden euro bereit, davon sind frauen.

mit Dem us-finanzier Warren Buffett hat ein wenig länger zu machen sein coming-out. Aber es hat sich gelohnt zu warten : der text, den er veröffentlicht in Fortune ist sowohl aller zeiten und berühren. Herr Buffett, der dritte globalen vermögen, wundert sich der enorme fortschritt seit 1776. Doch merkt er, dass dieser erfolg wurde erreicht, indem "die hälfte des talent im land". Das ist es, was ihm vertrauen in die zukunft der Vereinigten Staaten : in dem maße, dass, fallen die "strukturellen barrieren" auf die beteiligung von frauen an entscheidungen, die den weg öffnet sich die andere hälfte des talent.

"gehirnwäsche"

naja, fast. Denn betrübt "der weise von Omaha", "ein hindernis bleibt jedoch bestehen : die grenzen sind noch die frauen selbst". Schauen sie sich seine große freundin Katharine Graham. Seine mutter und ihr mann hatten ihm auferlegt hat, ein solches "gehirnwäsche", wenn sie erbte der Washington Post, der 1973, diese frau, die erstaunlich intelligente zweifelte an seinen fähigkeiten. Einige männer seiner umgebung zusammen den nagel. "Der druck, den sie übten auf sie waren eine echte folter", schreibt er. Sie hielt es aus, zum glück. Während seiner zehn-acht jahre an der spitze der gruppe, die aktie der Washington Post stieg von 4 000 %. 1998, ein Pulitzer krönte seine autobiographie, Personal History. Doch bis zu seinem tod im jahr 2001, "Kay", fuhr zu zweifeln, selbst".

Sheryl Sandberg hat keine crossover-Katharine Graham, aber der gedanke, dass sie gut kennt. Sie hat ihr buch gewidmet, Lean-In, veröffentlicht am 2. mai in Frankreich unter dem titel, bevor alle (JC Lattès, 250 s., 18 €). Geschäftsführerin von Facebook, nachdem sie ihre waffen bei Google, Sheryl Sandberg, 43 jahre, y stellt eine theorie auf, dass sie setzt sich seit drei jahren in den universitäten, die großen messen, die ideen der high-tech und bis in Davos : wenn die welt weiterhin von männern dominiert werden, ist dies nicht nur wegen der "gläserne decke" durchgesetzt, die von einem männlichen system konservativ. Es liegt auch daran, dass die frauen von bildung und manchmal aus bequemlichkeit, an ihren fähigkeiten zweifeln und nicht ehrgeizig genug. Mehr absolventinnen und gut ausgebildet wie nie, sie stagnieren auf den ebenen untergebenen in hierarchien. Der zeitpunkt gekommen ist, spricht er, "den kopf in den haufen".

"FURCHTBAR AUTORITÄREN"

Die feministin, die dunkler in dem haufen, das ist die haltung umkehrung der feministischen opfer. Unter seiner außerhalb perfekte executive woman, alles lacht – karriere, liebe, kinder, geld -, Sheryl Sandberg, hat eingebogen die große debatte der zeit für frauen ; das verhältnis von arbeit und familie. Die leidenschaft der Amerikaner für dieses thema war auch schon bewiesen wurde das ausmaß der reaktionen auf einen artikel, erschienen in The Atlantic", die im juli 2012 von Anne-Marie Slaughter. Heute professor an der universität Princeton, sie hat sich im jahr 2011 verzichten, der eine wichtige position bei der außenministerin, Hillary Clinton, nach zwei jahren, unfähig, miteinander in einklang zu bringen zufriedenstellend zu den anforderungen der stelle und auch die seiner kinder und jugendliche. Warum, und dann bat Anne-Marie Slaughter, "frauen können nicht-sie alle haben" ? Die antwort von Sheryl Sandberg ist, letztendlich ziemlich brutal : sie können, wenn sie wollen.

In sechs wochen, die 300 000 exemplare seines buches fliegen. In der New York Times, Anne-Marie Slaughter richter "unglücklich", dass die GD von Facebook mette mehr gewicht auf die hindernisse, die internen und externen auf die förderung von frauen. Zur gleichen zeit, eine andere frau, die das Silicon Valley, Marissa Mayer, 38 jahre alt, frisch namens, mitten in der schwangerschaft, an der spitze von Yahoo! mit seinen füßen in die schüssel. Kaum am neuen CEO kündigt das ende der telearbeit im unternehmen, mit der begründung, dass die menschen mehr und innovativen team : alle im büro ! Diese entscheidung eine frau, gab es kritik an einer seltenen virulenz stärken "backlash Sandberg".

Eine studie der Harvard Business Review, stellt fest, im april, dass das trio Slaughter-Sandberg-Mayer stößt buzz massiv auf die sozialen netzwerke. Getrennt, sie würden nicht gelungen, doch drei, die kritische masse verlangt die diskussion. Nicht immer zu ihrem vorteil. Sheryl Sandberg, und mehr noch der blonde, Marissa Mayer, die stimme des "feminismus patronal", zu ärgern. Sie sind die "super-intelligent", aber "furchtbar autoritären". Es ist eine entdeckung : die frauen in führungspositionen sind autoritär. Sandberg und Mayer haben die standard geworden reichen, was ihnen entfernt das recht, darüber zu sprechen, mütter am arbeitsplatz, ein bisschen so, wie wenn Bill Gates, philanthrop, konnte sich für den kampf gegen malaria, da sein vermögen erhalten hat, von der krankheit.

Zu gewinnen, talent, Mayer, multipliziert mit der dauer des mutterschaftsurlaubs von zwei bei Yahoo! und bietet acht wochen vaterschaftsurlaub. In Deutschland, Angela Merkel, eher der typ, der den kopf in den haufen, musste sich beugen vor seiner minister für arbeit, Ursula von der Leyen, und akzeptieren der quoten für die verhängung von frauen in den aufsichtsräten. Die diskussion geht weiter. Man erwartet in Frankreich.

kauffmann@lemonde.fr

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar