Der Citroen C4 oder den charme der bescheidenheit

Posted by admin - März 10, 2015

Zwang zu tun, niedriges profil, um nicht zu stören, andere modelle, diese mittelklasse-limousine ist aber nicht ohne charme.

Die neueste generation des C4 ist nicht ein kind verwöhnt, aus der reihe Citroën. 2010 gestartet, sie musste mit dem erscheinen gleichzeitig DS4 – version leicht erhöht und deutlich mehr glamour – und halten sie sich an ein kleid im freien, damit keine wellen. Fünf jahre später, ist sie nicht nur ein facelift hat minima oder unterschwelligen. Fahrlicht vorne und hinten kaum neu gestaltet, ein lenkrad immer noch zu breit, aber entledigt, wenigen tasten, einem neuen tablet. Und das ist alles.

C4 beweis gestellt, komfortable federung, perfekt dosiert, in der großen tradition von Citroën.

dieses mal nicht mehr nur in der DS4, sie muss es vermeiden, sich aus dem schatten, sondern auch die neue Kakteen – ein wenig günstiger und modern – das stellt sich als ein modell, das muss « haben sie eine neue seite » für eine marke entschieden, die einen bruch mit seiner rolle als hersteller für allgemeinmedizin standard. Von der art, diejenigen, die diese mittlere limousinen, die nicht missfielen person, das könnte eine ziemlich gute definition des C4.

Ein modell sinnvoll und funktional

Ohne zu rechnen, dass kündigt sich am horizont ein kompakt-SUV, die noch weiter verringern seinen platz im handel und bei, dass die C4 (ab 18 950 euro) kunden-käufer mit der suche nach einem modell angemessen und funktionsfähig. Diejenigen, die von den marketing-experten nennen das « désinvestis automobil ». Kurz gesagt, der C4 ist ein wenig die opfer der reihe, die in spitzen klammern.

C4

dieses auto nicht geeignet, um zu verursachen, herzklopfen strahlt doch eine ruhe keineswegs unangenehm. Endlich ein auto, warum sollte dies unbedingt zeilen aguicheuses, ein innenraum, vollgepackt mit technologie, mechanik, spitz ? Man fand nichts unangenehm zu diesem C4, verkörpert eine just-mitte und einen sinn für die synthese ohne zweifel ist die vergangenheit-modus. Sie hat nicht zu schämen, seine straßenlage, der inhalt seines safe, ihre plätze zurück und, vor allem, beweist eine komfortable federung, perfekt dosiert, in der großen tradition von Citroën. Weder zu weich noch zu sek.

Diese seite « hausschuhen » wird aufgewogen durch die ankunft von motoren der neuesten generation. Das drei-zylinder-benziner PureTech (1,2 liter) in der version mit 110 und 130 ps benzin oder in der version 100, 120 oder 150 ps diesel BlueHDI (1,6 liter) bleibt leise auf der autobahn und nicht angst haben, in anspruch genommen werden, um eine überschreitung. Citroën hatte die gute idee, zu löschen katalog der horripilante und veraltete automatikgetriebe zugunsten einer automatik Aisin sechs-berichte. Sie stellt nicht die linearität einer gang doppelkupplungsgetriebe, sondern zeigt eine schöne reaktivität ohne beschädigung des verbrauchs.

Der C4 nicht verkörpert zwar nicht die zukunft Citroën aber seine positionierung konsens in der tat ein auto vor ort als jene, die nichts gegen das auto ruhig und ohne schnickschnack.

„>

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar