D-bonus winter : « Er muss wissen…

Posted by admin - Dezember 1, 2014

Die beratung der psychiater Florian Ferreri, um über die zeit der trauer winter.

Nach ein barometer der website stellenangebote Monster, mit sitz in 2013, Wenn montags führen in der regel überfordert wer könnte von sich behaupten, « lundiphobes », das gerade zu sehen, der tag, 19 januar, ist da keine ausnahme. Es könnte sogar zu unterscheiden von seinem status als « den schönsten tag deprimierend des jahres ». An diesem Montag blues (oder Blue Monday) gilt als der schlimmste von allen, nach einer werbe-kampagne der britischen firma Ski Travel 2005, gestützt durch… unwahrscheinliche hochschulschriften.

Der große d-prämie montag morgen, es war schon lange…. �

– MarineIsAGod (@Marine, das bin ich.)

Florian Ferreri, psychiater und psychotherapeut, autor von büchern, die der angst und depression, deren depression. 100 fragen, um zu verstehen und zu heilen (Odile Jacob, 2012) und co-autor mit Franck Bündner, Die Regelung anti-depressiv (Odile Jacob, 2014), ist verantwortlich für eine einheit ist spezialisiert auf die unterstützung von affektiven störungen an der universitätsklinik Saint-Antoine. Wie versteht er sich an diesem montag der schwachen ?

an Diesem montag wäre der tag der deprimierenden des jahres. Glaubst du, es gibt eine saisonalität der niedergeschlagenheit und warum ?

Schwierig, voll und ganz unterstützen diese theorie…. Jedoch ist die methode für die berechnung vorgeschlagen, die dazu führen, dass diese schlimmste tag des jahres enthält elemente, die können wirklich beeinflussen unsere stimmung. Wir nennen diese einstellungen stressfaktoren. Die finanziellen schwierigkeiten, schach, trüben wetter sind nur einige beispiele…

Einige depressionen können eine dimension (saisonbedingt). Sie zeichnen sich durch ihre entstehung im herbst und eine regression symptomatische im frühjahr. Sie folgen damit dem natürlichen verlauf der helligkeit : verkürzung herbstlichen und winterlichen tage, verlängerung im frühjahr. Die lichttherapie ist ein wirksames mittel zur bekämpfung dieser erkrankung.

es ist ein "nebeneffekt" die üblichen anordnungen zum glück ?

jeder ist bestrebt, so fröhlich wie möglich, fühlen sich gut mit anderen und vor allem mit sich selbst. Wenn diese sehnsucht wird eine regel, und sein glück zu finden, ist eine pflicht, dann kann sie generieren depressive affekte durch die konfrontation der person an ein ideal, nicht zu erreichen. Denkmuster, depressive, die leiden, können sich dann richten sie : « Ich bin niemand, es wird mir nicht gelingen, ich bin nichts »…

Achtung, obwohl der komiker, Raphael Mezrahi sagen « wozu dient die jagd nach dem glück, während es auf der hand », gibt keinen vorteil in der katzenjammer verlängert !

was kann man gegen die depression und das muss man ?

Es ist wünschenswert, im kampf gegen eine depressive stimmung, die nicht wie wir nicht. Es handelt sich nicht um zufrieden zu sein, gegen alle aber, sich zu befreien und schnell ein blues, der dauert. Einige déprimes können sich nachteilig auf die depression. Der wichtigste rat ist, kümmern sich insbesondere im folgenden ein paar tipps rudimentär :

– Erneut seine ernährung in der hand. Es gibt eine enge verbindung zwischen der moral und der stromversorgung. Essen sie eine ausgewogene ernährung alles spaß macht, bereichern sie ihre ernährung und tryptophan inhalt in bestimmten eiweiß (eier, fleisch, hartkäse, nüsse…), magnesium (getreidekeime, kakao, getrocknete früchte, nüsse, hülsenfrüchte) und vitamin B, begrenzen, fett, gesättigte suchen und bereichern sie ihre ernährung und omega-3-fettsäuren und omega-6 (lein -, walnuss -, oliven -, hering, makrele, lachs..) sind die ersten empfehlungen.

– regelmässige körperliche aktivität.

– Respektieren sie das bedürfnis nach schlaf.

– bekämpfung arbeitsbedingter stress, indem es eine wahre abschalten, wenn möglich, an einem tag pro woche. Trennen der verbindung belastungen bei der arbeit, stellen, smartphone, schauen sie nicht ihre e-mail-mittel sind einfach und effektiv.

Schließlich erkennen, wenn das böse ist tiefer, als man hilfe braucht, und akzeptieren, sich professionell beraten zu lassen.

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar