Alibaba ist er zu mächtig geworden, als in China ?

Posted by admin - November 25, 2014

Im laufe der jahre Alibaba und ihren gründer Jack ma, haben es geschafft, ein netzwerk aufzubauen politik.

Jack Ma, dem legendären gründer und chef der gruppe Alibaba hätte er verloren in der hand ? Ist er zu mächtig geworden ? Die gruppe der chinesischen e-commerce ist in jedem fall konfrontiert, seit ein paar tagen, angriffe ohne vorherige seitens der regulierungsbehörden chinesische, die ihn anklagen, d’" illegalen operationen " und verbreitung im Internet mit gefälschten produkten. Plötzlich einige us-investoren haben sich auch die justiz befaßt, um der gruppe, die sich der verantwortung stellt.

Wenn Jack Ma montage auf der nische zu beginn dieser woche, zu versuchen, sie zu verteidigen, die integrität der gruppe, die im hintergrund dieser sache ist ja schön und gut, die nächste frage, die gestellt wird : in einem chinesischen system, wo der schutz hält für verbindungen, die politik, dass man wusste, zu etablieren oder nicht innerhalb des Staates-partei, warum die verwaltung ist sie genommen, in diesem moment, Alibaba und ihrem gründer ?

  • was die gruppe Alibaba ist er angeklagt ?

Das reich des e-commerce-Hangzhou wurde vorgeworfen, am 28 januar, von der Verwaltung der industrie-und handelskammer in china (ÄIC) lassen die betreiber von online-shops produkte verkaufen kann, insbesondere von alkohol, zigaretten, aber auch luxus taschen.

In einem bericht, wurde als ein « weißbuch » und gründete nach einem austausch mit Alibaba im juli, die verwaltung wies auch Alibaba, dass einige mitarbeiter akzeptieren, bestechungsgelder, die händler wollen wieder die klassifizierung ihrer produkte in die ergebnisse der forschung.

Lesen sie auch : Alibaba-bestätigung zu fördern, die « illegale praktiken » in China

  • Warum ein anleger greifen sie die gruppe ?

Einige investoren, dass Alibaba hat dadurch gegen ihre verpflichtungen im bereich der transparenz, für die keine erwähnung der begegnung mit den chinesischen behörden über fälschungen im sommer 2014, also zwei monate vor seinem eintritt an der Wall Street. Die ÄIC hat zudem klargestellt, durch die veröffentlichung seines umstrittenen bericht, nicht dem oben bereits erwähnt, um zu vermeiden, weisen diese operation rekord.

Lesen sie auch : Alibaba : der jackpot-aktionäre der ersten stunde

Ein inhaber von anteilen Alibaba, der name Manishkumar Khunt, machte eingeben, freitag, 30 januar, die der Gerichtshof in den südlichen bezirk von New York von einer « class action », insolvenzverfahren, im namen aller aktionäre waren der ansicht, nachteile zu erleiden. « Es war nicht einfach nur ein treffen mit den behörden, sie wurden informiert, eine kampagne gegen die fälschung, die würde, die auswirkungen auf ihre finanzielle situation. Im hinblick auf das recht der investitionen waren sie verpflichtet, dies zustand », meint David Rosenfeld, anwalt der kanzlei Robbins Geller Rudman & Dowd, vertreter der beschwerdeführer.

  • Was ist die verteidigung von Alibaba ?

Nach einem termin, freitag, 30 januar, mit den chinesischen behörden, Jack Ma daran erinnerte, zu wollen, erhöht ihre investitionen im kampf gegen die produktpiraterie, während in der verwaltung gemacht hatte, rückwärts, indem sie das dokument ihrer webseite und machen deutlich, dass es sich nur um ein memo ohne « rechtsfolgen ».

vor einem ansprechpartner erinnerte ihn daran, dass gefälschte diplome der universität, sind aber immer noch verfügbar taobao.com die website von Alibaba für privatpersonen, Jack Ma hat klargestellt, dass 2 000 mitarbeitern verantwortlich für die bekämpfung der fälschung, sondern dass es ihre aufgabe ist « einfach » und basiert auf der verzeigungen. « Wir wollen nicht, dass die welt glaubt, dass wir nicht transparent. Wir wollen nicht, dass die welt glaubt, dass Taobao ist eine plattform für den verkauf von gefälschten produkten », erklärt Jack Ma, montag, 2. februar, bei einem besuch in Hong Kong.

  • welche links Jack Ma und Alibaba haben sie innerhalb der macht chinesen ?

Die richtung von Alibaba weigert sich, darüber zu spekulieren, was über sie. Aber in seinem prospekt zum börsengang im vergangenen jahr wird die gruppe von Jack Ma hatte jedoch zitiert die möglichkeit, dass der chinesischen regierung interessiert sich für die beherrschende stellung von Alibaba im e-commerce in China.

Im laufe der jahre hat die gruppe doch wusste um seine politische netzwerk. Der präsident Xi Jinping, wurde von 2002 bis anfang 2007, der sekretär der kommunistischen Partei chinas (KPCH) in der provinz Zhejiang, wo Alibaba hat seinen sitz. Xi Jinping hat auch mitgenommen, eine delegation zu besuchen, Alibaba, das wahrzeichen der moderne, während sieben monaten an der spitze der Partei Shanghai, 2007.

im sommer 2014, der New York Times hatte daran erinnert, dass, wenn die gruppe mit der absicht erworben hat, im september 2012, die hälfte der anteile, die bisher von der us-amerikanischen Yahoo in seinem eigenen kapital, habe er durch die verteilung der aktien auf mehrere fonds, die an ihrer spitze der erben führer der KPC. Unter diesen befanden sich Boyu Kapital, die Alvin Jiang, der enkel des ehemaligen präsidenten Jiang Zemin, als partner oder New Horizon Capital, venture-capital-fonds mitbegründer der sohn von ex-premierminister, Wen Jiabao.

Im jahr 2013, wenn Jack Ma verlassen hatte, von seinem amt als VORSTANDSVORSITZENDER für nicht mehr als präsident von Alibaba, die kenner der gruppe waren der ansicht, es würde seine zeit professional im wesentlichen an der aufrechterhaltung guter beziehungen mit der regierung. Montag, 2. februar, Herrn Ma gab eine vorstellung von der aufgabe und sprach: « gut, müde und frustriert, dass menschen nicht denken. »

Lesen sie auch : Jack Ma, abbildung, chinesische Internet, will anvertrauen Alibaba "träume junger menschen."

In:
No Comments yet, be the first to reply

Schreibe einen Kommentar